Rezension zu Schwert & Meister 1 – Mervaron von Florian Clever

Sehr interessantes BuchIMG-1788

Zitat aus dem Buch:

“ Nein, nicht so. Mach es mit bloßen Händen. Behandle das Niyn wie ein kleines Kind.Lass es deine Wärme spüren,damit die Hitze des Ofen es nicht unvorbereitet trifft.“

Klappentext:

Eine gefährliche Gabe:
Glen hat ein Gespür für Niyn, das Mark der Berge. Schwerter aus diesem magischen Erz sind legendär. Fürsten und Krieger gehen dafür über Leichen. Und zwingen Glen, alles zu riskieren. Das Niyn kann ihn zum Helden machen. Oder zum Schlächter.

Hier erwartet Sie klassische Fantasy in einer mittelalterlichen Welt.

SCHWERT & MEISTER 1: MERVARON ist der Auftakt zu einem 6-teiligen Heldenepos. Folgen Sie Glen bei seinem ersten Abenteuer zu den Gipfeln der Sturmzinnen. An den Wurzeln des Gebirges sucht er Niyn – ein magisches Metall, mit dem er auf rätselhafte Weise verbunden ist. Wird er das mythische Mark der Berge finden? Und gelingt es ihm, sich übermächtiger Feinde zu erwehren, die ihn jagen? Es steht weit mehr auf dem Spiel als nur sein eigenes Leben.

Das Cover:

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es symbolisiert das Schwert und das Feuer was sehr gut in der Geschichte Erzählt wird.  Sehr schön gestaltet.

Mein Fazit:

Eine wundervoller Schreibstil. Ruhig und flüssig und zugleich auch sehr Spannend.

Gleich von Anfang an wurde ich in die Geschichte mit genommen und Erlebte die Reise als wäre ich live dabei.

Ich bin völlig begeistert vom auftakt dieser Bücherreihe

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Advertisements

Rezension zu Die Grimm Chroniken – Die Apfel Prinzessin von Maja Sheperd ( Hörbuch )

Tolle GeschichteIMG-1673

Hier handelt es sich um das Hörbuch zu dem Buch

Klappentext:

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.
Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.
Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.

Das Cover:

Das Cover ist echt ein toller Hingucker. Die Farben sind sehr intensiv und echt schön. Das helle mit dem kräftigem rotnund Gold. Einfach schön.

Die Sprecherin:

Sie hat es sehr gut erzählt. Flüssig und ohne zu stocken. Jedem Charakten gab sie eine andere stimme und somit wusste man auch wer gerade spricht. Das einzige was ich bemängeln muss ist das mir die Spannung gefehlt hat. Dieses wurde mir leider nicht so gut vermittelt.

Mein Fazit:

Es ist eine wunderschöne Geschichte und ich finde es schön das Märchen mit Realität vermischt wurde. Dadurch das mir die Spannung nicht übermittelt wurde fehlte mir dieses gewisse etwas, trotzdem ist es eine wunderschöne Geschichte die ich auf jedenfall noch lesen werde.

Ich vergebe 4 von 5 Sternen

⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezension zu Pheromon 1 – Sie riechen dich von Rainer Wekwerth und Thariot

Schön geschrieben

Zitat aus dem Buch:IMG-1749

Hallo, da ist ein komisches Mädchen und ein komisches Jugendcenter, und da hinter steckt eine Organisation, die von Aliens betrieben wird, die versuchen, mitten in New York einen gigantischen Sender zu bauen, um ein Signal ins All zu schicken. Wir glauben, der Erde steht eine Invasion bevor.

Klappentext:

Stell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.
Irgendwie cool.
Irgendwie verstörend.
Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt – und du bist mittendrin.

Das Cover:

Das Cover hat mich sofort in den Bann gezogen mit den Farben. Auch der Titel hat mich sehr Interessiert. Es wurde sehr schön gestaltet.

Mein Fazit:

Am Anfang war ich etwas verwirrt gewesen da es immer zwischen dem heute und der Zukunft hin und her ging. Aber um so weiter ich gelesen habe fügten sich Stück für Stück die Einzelteile zusammen. Es wurde immer Interessanter und Spannender und ich konnte irgendwie nicht aufhören zu lesen. Immer mehr wollte ich erfahren wie es weiter ging.

Der Schreibstil von den Autoren war echt sehr schön gewesen.Ruhig und Flüssig. Man hat die Spannung richtig spüren können.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

 

Rezension zu Das Erbe Der Macht – Die Chronik der Archivarin – Der Verschollene Mentiglobus

Einfach nur Wow

Das Spin-Off zur Erfolgsserie. Die Brücke zwischen Staffel 1 und Staffel 2.

Zitat aus dem Buch:IMG-1763

Laßt vergehn, was vergeht!

Es vergeht, um wiederzukehren,

es altert, um sich zu verjüngen,

es trennt sich, um sich inniger zu vereinigen,

es stirbt, um lebendiger zu werden.

Kreise vollenden.

( Friedrich Hölderlin (1770-1843))

Klappentext:

In den Ruinen von Iria Kon wird ein Mentiglobus entdeckt. Er wurde von Johanna und Leonardo befüllt, doch die beiden haben
ihn nie zuvor gesehen. Beide begeben sich auf die Reise in ihre eigene Geschichte, um die Wahrheit zu ergründen. Doch
was sie erwartet, treibt sie bis an die Grenzen …
… und darüber hinaus.

Das Cover:

Der Mentiglobus wurde sehr gut in den Vordergrund gesetzt worden. Auch die Farben wurden wieder sehr gut dazu gestaltet. Feuer und Kobaltblau somit weiß man um wem es sich da handelt. Echt sehr schön gemacht.

Mein Fazit:

Man wurde Entführt in die Welt von Leonardo und Johanna. Es war echt mal spannend mehr über die beiden zu erfahren und auch wie sie zu Unsterbliche geworden sind. Der Schreibstil ist wieder super gewesen. Spannend und voller Emotionen.

Ich wurde wieder Entführt auf eine spannende Reise mit vielen Hindernissen und vielen neuen Gesichter. Ich konnte teilweise lachen aber hatte mit Traurigkeit zu tuen bekommen. Das Spinn-Off hat mir sehr viel Einblick gegeben und es wäre so schön noch mehr zu erfahren.

Ich kann dieses Buch echt nur empfehlen.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezension zu Dark Spells – Spruch 2 – Von Rosen und Jägern von Nina Hirschlehne

Tolle Fortsetzung34606669_380300675798546_1460594965779316736_n

Zitat aus dem Buch:

“ Keine Angst. „ Seine dunklen Augen fixierten mich. “ Wir kümmern uns darum. Spar deine Kräfte.“

Klappentext:

Während Dhana im Herzen von London eine Schule für Hexen aufbaut, kämpft Savannah im tiefsten Wald um ihr Leben – und damit auch um das von Zoey. Und als könnte ihre Situation nicht noch schlimmer werden, laufen ihr zwei junge Jäger über den Weg, die von einer gefährlichen Waffe berichten, die in Dhanas Hände gefallen sein könnte …

Das Cover:

Auch diesmal sind die dunklen töne echt schön und passen total zu der Geschichte und auch der Wald im Hintergrund passt super dazu.

Mein Fazit:

Es war wieder sehr Spannend gewesen. Auch den hintergrund zu erfahren was Dhana und Savannah verbindet war sehr interessant gewesen.

Der Schreibstil war wie immer bezaubernd und sehr gut zu lesen. Ich habe das Buch wieder regelrecht verschlungen. Die Autorin erzählt die Geschichte wieder aus wechselnder Perspektive, sodass es richtig spannend und unterhaltsam ist.

Von mir gibt es 5 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezension zu Liebe ist unvergänglich von Astrid Pfister

Wie aus dem echtem Leben34669145_379921542503126_1245038816415186944_n

Zitat aus dem Buch:

Wie konnte das sein? Wie konnte man so lange getrennt voneinander gewesen und so viele Jahrzehnte älter geworden sein, ohne dass sich an den Gefühlen nur das Geringste geändert hatte?

Klappentext:

Charlotte, die seit Jahren in einem Pflegeheim arbeitet, beschließt über das Leben der Senioren zu schreiben. Was sie dabei erfährt, ist romantischer als jeder Hollywoodfilm.
Eine Liebe, die stark genug ist, sogar Alzheimer zu überwinden, ein Mann, der nach Paris zieht, um den letzten Wunsch seiner todkranken Frau zu erfüllen und zwei Menschen, deren Liebe über fünfzig Jahre ununterbrochen lodert, obwohl das Schicksal sie voneinander trennt.

Das Cover:

Das Schwarz- Weiss Bild ist echt passend zu dem Buch mit dem Paar drauf. Es ist stimmig und einfach schön gemacht.

Mein Fazit:

Ich war echt sehr fasziniert von dem Buch das ich es in nicht mal 24 stunden verschlungen habe. Es wurde so real geschrieben als wenn es aus dem eigenem Leben ist. Das ist echt so gut geschrieben geworden. Die Geschichten was die alten Leute über ihr leben erzählt haben waren echt schön geschrieben und auch wie sie ihre Liebe verloren haben bzw. am Ende wieder gefunden haben war echt so toll. Ich habe Gänsehaut bekommen und auch tränen. Es hat mich so sehr an meine Oma erinnert.

Der Schreibstil von der Autorin ist sehr schön. Sehr flüssig, mit viel Emotionen und doch Spannung drin.

Dieses Buch gehört auf jeden Fall zum Highlight in diesem Monat.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezension zu Dark Spells – Spruch 1 -Die Königin der Stadt von Nina Hirschlehner

Magisch34483634_379447059217241_701949238447177728_n (1)

Zitat aus dem Buch:

“ Ich weiß, dass wir eine Abmachung hatten“, fügte Dhana hinzu. “ Solange Savannah noch am Leben ist, bleibst du erst mal hier unten. Nach ihrem Tod steht dir frei, überall hinzugehen, wo willst….“

Klappentext:

Die mächtige Hexe Dhana herrscht mit eiserner Hand über sämtliche magische Wesen Londons. Wer sich ihrem Willen nicht beugt, wird ausgelöscht. Währenddessen lebt auf der anderen Seite der Stadt die dunkle Hexe Savannah im Verborgenen – bis plötzlich eine junge Hexe an ihre Tür klopft, die einen Angriff von Dhana überlebt hat. Sie will von Savannah trainiert werden, um eines Tages dieser Schreckensherrschaft ein Ende zu setzen. Was die Junghexe jedoch nicht weiß, ist, dass Dhana und Savannah noch eine ganz eigene Rechnung offen haben.

Das Cover:

Dunkle Farben passen echt zu dem Buch. Wunderschön gestaltet. London in Dunkelheit im Hintergrund echt schön. Und die Schrift in dem hellen Ton als Vordergrund sehr gut gewählt. Auf jedenfall sehr gut gestaltet und ein Hingucker.

Mein Fazit:

Ein tolles Buch mit ganz viel Magie darin. Die kleine Zoey finde ich total süß und ich hoffe ganz doll das sie ihr Ziel irgendwann erreichen tut. Auch Savannah ist eine tolle Hexe und ich fand es schön das sie sich um Zoey kümmert.

Die Autorin hat ein tollen Schreibstil. Sehr flüssig und enorm Spannend. Sehr viel Emotion wurde rein gesetzt die man auch spüren tut. Sie hat alle Personen sehr gut beschrieben das man sich sie bildlich vorstellen konnte. Auch die Umgebungen waren sehr realistisch beschrieben worden.

Ich bin eingetaucht in die Hexenwelt und egal welche Figur es war ich konnte mich in sie rein versetzten. Es war wirklich sehr spannend und interessant.

Dieses Buch kann ich echt weiter empfehlen.

Von mir gibt es 5 von 5 möglichen Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezension zu Götterfunke 3 – Verlasse mich nicht von Marah Woolf ( Hörbuch )

Was für ein Göttlicher Abschlussunnamed

Hier handelt es sich um die Hörbuch Umsetzung des Buches “ Götterfunke 3 – Verlasse mich nicht ” von Marah Woolf

Klappentext:

Ein Verräter hat sich unter die Götter in Monterey gemischt und bald weiß niemand mehr, wer Freund oder Feind ist. Agrios ist jedes Mittel recht, um in den Besitz des Ehrenstabs zu kommen und seine Macht im Olymp zu besiegeln. Nur gemeinsam können Jess und Cayden dem Kampf der Götter ein Ende machen. Doch Jess ist noch nicht bereit, Cayden zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?

Das Cover:

Wie auch bei Götterfunke 1 und Götterfunke 2 ist das Cover der reinste hin gucker. Diese wunderschönen warmen farben passen einfach auch zu der Geschichte.

Meinung zu den Sprechern:

Die beiden Sprecher haben die Geschichte so toll umgesetzt das man vollkommen versinken konnte und man das Gefühl hatte alles vor Auge zu sehen.

Mein Fazit:

Es war ein echt super gelungendes Ende. Ich war von den Gefühlen Überwältigt gewesen das ich Wut, Trauer u.s.w. richtig mit Spüren konnte. Echt der wahninn und die Sprecher haben es so gut rüber gebracht. Die Wendung in der geschichte hatte ich nicht erwartet und erst recht nicht wer der Verräter war. Auch das Ende war echt toll gewesen und so richtig schön so das ich wirklich tränen in den Augen hatte.

Die ganze Götterfunke – Triologie kann ich wirklich jedem ans Herz legen.

Von mir gibt es 5 von 5 möglichen Sternen

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezension zu Bloodfire – Blood Destiny 1 von Helen Harper

Einfach nur Wow34274780_378788932616387_6300755746657140736_n

Zitat aus dem Buch ( 15 Kapitel )

Drako- Wyre waren intelligente Mitglieder der Drachenfamilie. Sie vermochten sich in Menschen zu verwandeln und waren dafür bekannt, das Reich der Menschen regelmäßig zu besuchen. Im Durchschnitt sollen sie gut drei ……

Klappentext:

Das Feuer in ihrem Blut brennt heiß!

Mackenzie Smith ist anders – schon ihr Leben lang. Als einziger Mensch wurde sie mitten im idyllischen Cornwall in ein Rudel Gestaltenwandler aufgezogen. Doch auch wenn sich Mac transformieren kann, etwas Seltsames fließt in ihrem Blut.Ihr feuriges Temprerament und ihr Kampfgeist machen sie zu einer kühnen Kämpferin.Und dennoch ist ihre Präsenz in dem Rudel eine tödliche Gefahr für all seine Mitglieder: Denn sollte die Bruderschaft – die die Herrschaft der Waandler innehat – jemals herausfinden, dass Mac ein Mensch ist, sind sie alle dem Tod geweiht. Da wird John, der Anführer ihres Rudels und Macs Ziehvater, brutal ermordet…und pötzlich steht die junge Frau im Fokus der Bruderschaft. Allem voran dem Lord-Alpha Corrigan, dessen grünen Raubkatzenaugen keiner von Macs Bewegungen zu entgehen scheint…

Das Cover:

Das dunkle ist einfach nur fantastisch. Das Mädchen könnte echt Mac sein und das schöne Raubtier Corrigan. Die beiden sind echt gut in Szene gesetzt worden.

Mein Fazit:

Ein wunderschönes geschriebenes Buch. Spannend und sehr flüssig geschrieben. Mit so viel Leidenschaft drin das merkt man richtig. Die Beschreibungen von den vielen unterschiedlichen Wesen und wie sich die Gestaltenwandler verwandeln ist echt super geschrieben so das man es sich bildlich vorstellen kann. Auch die Umgebungen wo sie sich aufhalten wurde bis ins kleinste beschrieben. Der Schreibstil ist einfach klasse und ich habe dieses Buch einfach nur verschlungen.

Ich kann es echt jedem empfehlen der auch auf Fabelwesen steht.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Rezension zu Die Leidenschaft des Viscounts von Christi Caldwell

Gutes Buch34036319_377936492701631_1171756173150388224_n

Zitat aus dem Buch ( Seite 368 )

Ein‘ Nachtigall, gejagt schon lang, dem Knaben endlich ging ins Netz.

Als sie sich so gefangen fand, schlug sie die Flügel, schnell und flink, voll Hoffnung, dass sie mög‘ entkommen.

Penelope fuhr mit den Fingerspitzen über die Worte, während sie weiterlas:

Doch bald schon jede Hoffnung schwand, das Herz pocht‘ hastig ihr und bang, und ihre Wut wurd‘ stärker nur, da nun der Käfig Heimstatt war.

Auch wenn er nicht zu eng bemessen, war jede Freud doch schnell vergessen.

Klappentext:

London, 1822: Dank ihrer älteren Geschwister sind Lady Penelope Tidemore Skandale und ihre Folgen nicht fremd. Um dennoch eine Chance auf dem Londoner Heiratsmarkt zu haben, unterdrückt sie ihr Verlangen nach aufregenden Intrigen und ihre Sehnsucht nach Romantik eisern. Doch ein einziges schreckliches Missgeschick reicht aus, dass sie in eine kompromittierende Situation gerät ‒ und das ausgerechnet mit dem geheimnisvoll-faszinierenden Viscount Ryker Black.

Black ist kein Gentleman. Aufgewachsen auf der Straße und jetzt Besitzer einer der berüchtigsten Spielhöllen Londons, lebt er in einer Welt voller Ausschweifungen und Gefahren. Aber Penelope hat keine Angst vor ihm, und sie stellt bald fest, dass sein sorgsam gepflegter Ruf dazu bestimmt ist, eine ungeahnte Verletzlichkeit zu verbergen. Während die beiden sich näherkommen, wird ihnen klar, dass der unglückliche Zufall, mit dem alles begann, sich als das Glück ihres Lebens herausstellen könnte …

Das Cover:

Das Cover ist sehr schön gestaltet und ich würde sagen es zeigt Penelope in ihrem weißen Kleid beim Ball in London. Auch der dunkle Hintergrund passt sehr schön dazu.

Mein Fazit:

Das Buch ist insgesamt gut geschrieben. Es ist interessant und Spannend. Es wurde auch ganz gut geschrieben. Was mich nur daran gestört hatte ist das es teilweise langatmige Stellen gab. Ansonsten war es eine tolle Geschichte gewesen zwischen zwei Welten ( Arm und Reich)

Von mir gibt es 4 von 5 möglichen Sterne

⭐️⭐️⭐️⭐️